pressinfo.at

"A consultant is a man who knows 99 ways to make love, but doesn't know any women" (Old IT Wisdom)

Plakatkunst von Toulouse-Lautrec in der Ausstellung “Die Stars von Montmartre” ist noch bis zum 14. September 2008 in der Stadtgalerie in Klagenfurt zu sehen.

Eine Ausstellung der Ernst Barlach Museumsgesellschaft Hamburg in Zusammenarbeit mit der Stadtgalerie Klagenfurt, widmet sich dem großen Darsteller der einfachen Menschen, Henri de Toulouse-Lautrec (1864-1901).

Die sensationelle Sommerausstellung der Stadtgalerie vereint die berühmtesten Plakate, Einzelblätter und Folgen von Henri de Toulouse-Lautrec, der mit seinem künstlerischen Werk zu einem Wegbereiter der Kunst des 20. Jahrhunderts wurde.

 

Ein besonderer Höhepunkt der Ausstellung ist der Vergleich mit Werken berühmter Zeitgenossen Toulouse-Lautrecs, wie etwa Jules Chéret oder Pierre Bonnard. In der direkten Gegenüberstellung äußert offenbart sich dem Besucher die Unvergleichbarkeit des an Produktivität und Kreativität überschäumenden Künstlers. Gemeinsam wetteifern diese Künstler um die Wiedergabe der Stars vom Montmartre, beispielsweise einer Joue Avril oder eines Aristide Bruant.

 

Die Schau zeigt eindrucksvoll die vielfältigen Stilmittel, aber auch den oft  harten Konkurrenzkampf der Künstler um die Auftrage und die Gunst der Auftraggeber.Sie gibt zudem einen guten Einblick in die Geschichte und Technik der Farblithographie.Angenehm kurz gehaltene Informationshäppchen führen die Besucher durch die Ausstellung und durch den Beginn der Plakatkunst am Ende des 19. Jahrhunderts mit Ihren lockenden Szenen aus dem mondänen Pariser Nachtlebens.

Die ausstellungsbegleitenden Filme geben zudem den Besuchern weitere wertvolle Informationen, die nur noch durch die kompetenten Führungen übertroffen werden.

 

Die Ausstellung "Die Stars von Montmartre" ist noch bis zum 14. September 2008 in der Stadtgalerie in Klagenfurt zu sehen und ich möchte Ihnen diese einmalige Gelegenheit besonders ans Herz legen.

 

 (Verfasst von Yulia Linyaeva. Aus dem englischen Übertragen von Florian Kopr)


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

hosted by flashbrother.net

Log in